IC4F auf der Hannover Messe vom 23.-27. April 2018

IC4F auf der Hannover Messe vom 23.-27. April 2018

Workshop der Begleitforschung zum Technologieprogramm „PAiCE – Digitale Technologien für die Wirtschaft“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Zusammenarbeit mit dem Forschungsprojekt IC4F

Anwender aus dem produzierenden Gewerbe stellen spezielle Anforderungen an industrielle Informations- und Kommunikationslösungen: Diese werden besonders berücksichtigt, wenn im Rahmen des Workshops sowohl die aktuellen und die in der Forschung befindlichen IKT-Lösungen als auch die entsprechenden Sicherheitstechnologien vorgestellt und diskutiert werden. Dazu gehören die Vorteile von 5G Technologien (Stabilität, Verfügbarkeit, Möglichkeiten zum Network Slicing, Ultra Reliable Low Latency Communication) ebenso wie die Spezifika von Cloud- Technologien (zum Beispiel Multi-Access Edge Cloud, Public and Enterprise Cloud). Zur Sprache werden auch die Konzepte Software-Defined Networking (SDN) und Network-Function Virtualization (NFV) kommen, die zur Steigerung der Skalierbarkeit und Flexibilität der Kommunikationsnetze im Produktionsumfeld beitragen können.

Veranstaltet wird der Workshop von der Begleitforschung zum Technologieprogramm PAiCE in Zusammenarbeit mit dem Forschungsprojekt IC4F, dessen Inhalt und Zielsetzung auch vorgestellt werden.

Dienstag, den 24. April 2018, 11 – 14 Uhr, Saal London/Madrid (Tagungsbereich Halle 2)

Zur Anmeldung zum Workshop registrieren Sie sich bitte hier.

Für weitere Informationen: info@ic4f.de